Bild_Person

Gebohren in Lahr

Abitur

Studium der freien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Hans Baschang

Gaststudium bei Per Kirkeby

Meisterschüler
Prof. Hans Baschang

wohnhaft in Köln

1961

1980

1983 - 1989

 

1985

1989


seit 1991

Ausstellungen

Auswahl

mehr lesen...
Haus der Kunst, München - 1983

Kunstsalon  - 1983

Galerie am Maxwehr, Landshut - 1984

Kunstverein Aichach - 1985

Galerie Petit Pont, Straßburg - 1987

Galerie Metro, Prag - 1991

BBK Köln, Stapelhaus - 1993
 
Artlandgalerie, Berlin - 1994
 
Städtische Galerie Tuttingen - 1996
 
Dumont Kunsthalle, Köln - 1999
 
Galerie Wild, Lahr - 2000
 
Galerie Hammer&Herzer - 2000
 
Kunstverein Weiden/Oberpfalz (Katalog) - 2000
 
Kunstraum 34, Stuttgart - 2001
 
Galerie Z, München - 2001
 
Kunstsalon, Köln - 2001
 
Anatomisches Institut der Universität Köln - 2002
 
In den Räumen der Galerie Der Spiegel, Köln - 2003
u.a. mit Peter Bömmels und Remy Trevisan
 
Kunsthalle Villa Kobe, Halle an der Saale
kuratiert von Michael Hasenclever,
Galerie Hasenclever München - 2004
 
B-Flat, Berlin - 2006
 
Museum Ludwig, Museumsbibliothek - 2009 
 
Kunsthaus Leipzig-Berlin-London - 2007-2010
 
Altes Pfandhaus, Köln - 2011
 
Galerie Punto, Valencia, Spanien - 2011
 
Munich Contempo International Contemporary Art Fair, München - 2011
 
The NewYorker Club, Köln - 2012
 
L‘ART POUR LAHR, Lahr/Schwarzwald - 2016
 
St. Theodor, Köln - 2018
 
Maternushaus, Köln - 2019
 
Galerie im Artforum, Kunstverein Offenburg - 2019
 
Podium Kunst, Kunstverein Schramberg - 2020
 
Galerie im Artforum, Offenburg - 2022
 
Huntenkunst, Ulft Niederlande - 2023
 
Die Grosse, Kunstausstellung NRW
Kunstpalast Düsseldorf - 2024

Sammlungen

mehr lesen...
Landesmuseum Bytow, Polen
 
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
 
Sammlung Michael Hasenclever, München
 
Museum Ludwig Köln
Kunst und Museumsbibliothek, Köln
 
Sammlung K. Pieroth
 
Podium Kunst, Schramberg
 
Erzbistum Köln

Veröffentlichungen

mehr lesen...
Im Quadrat, Katalog, Städtische Galerie Tuttlingen,
ISBN 3-932764-00-5
 
Kunstsalon 1985, Katalog, Haus der Kunst München
 
Neue Bilder, Verlag der Galerie Epikur, Wuppertal,
ISBN 3-925 489-43-6
 
Tuchomie 98, Europäisches Kunstlaboratorium, Tuchomie, ISBN 83-910690-1-X
 
CU(L)T, Zeitschrift für Kunst und Literatur, Silvia Aulehla, Silla Verlag, ISSN 2193-4711
 
Eins von Hundert, Edition, Köln
 
Flucht und Wiedererkennen, E. Kellermeier, C. Kromath, R. Kronschnabl, M. Mücke
 
Die Tür, mit Gedichten von Joachim Aljoschka Krebs, VJK Verlag Jake.Documents 
ISBN 978-3-00-044267-4
 
Sitzverlust, Katalog, Köln
 
Kain, VJK Verlag Köln
 
Bote, VJK Verlag Köln
 
Tabula Rasa, VJK Verlag Köln
 
Der Riss, mit Gedichten von Joachim Aljoschka Krebs, VJK Verlag Jake.Documents, 
ISBN 978-3-00-057156-5
 
Tinktur, Künstler-Union-Köln,
ISBN 978-3-00-0650687-1
 
Hylas, mit Gedichten von Joachim Aljoschka Krebs

VJK Verlag Jake.Documents
ISBN 978-3-00-064084-1
 
Falsches Zimmer - chant contre le cours des choses, Erzbistum Köln
 
Achsen - ejes de mi caretta, 2021
 
Takelage, 2021
 
Pavane, 2021
 
Flieger, 2022
 
OBEN, buch.one Verlag, 2023
ISBN: 978-3-947198-74-0
View